Sehnsucht nach Familie Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pfarrer   
Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 20:26 Uhr

Sehnsucht nach Familie

Liebe Christen,

die heilige Familie ist ein anrührendes und gerade in der Stille der Heiligen Nacht bewegendes Bild. Es kündet von einer Sehnsucht nach Familie. Vater, Mutter und Kind. Das ist gut so.

Und es ist gut, dass die Heilige Familie sich von Gottes Engel leiten lässt. So vieles würde dagegen sprechen, diesen beschwerlichen Weg zu gehen - nach Bethlehem, nach Ägypten, wieder zurück.
Sie gehen diesen Weg und geben uns ein Bild davon, wie schwer auch das gesegnete Leben ist. Und noch viel mehr geben sie uns ein Bild davon, wie gesegnet auch das schwere Leben ist.

Und ich denke an die vielen Familien, die harte Schicksalsschläge verkraften müssen. Die Anstrengungen jedes einzelnen führen nicht weiter; sie sind zu streng.

Einfach da zu sein und seinem Traum zu folgen, das macht Josef so wunderbar männlich und väterlich.
Einfach da zu sein und ihrem Herzen zu folgen, das macht Maria so wunderbar weiblich und mütterlich.
Da zu sein, wo vorher nichts war, das macht Jesus so wunderbar menschlich und göttlich.

Frohe Weihnachten!

Euer Pfarrer

 

Erzähle von Jesu Passion

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow